Genau an Heinrich Manns 150. Geburtstag, dem 27.03.2021, war die Premiere unserer Theatercollage geplant gewesen. Pandemiebedingt müssen wir diese und die für Mitte April vorgesehene Vorstellung am Theater Lübeck leider erneut verschieben. Die neuen Spieltermine im Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke in München sowie in Lübeck stehen noch nicht fest.

„Wer dich liest, sieht Menschen“ – Carla Mann über ihren Bruder Heinrich Mann

In dieser szenisch-musikalischen Collage steht der sehr persönliche Blick von Heinrich Manns jüngster Schwester Carla auf das Werk ihres Bruders im Mittelpunkt.
Dafür werde ich als Schauspielerin in die Rolle der Schauspielerin Carla Mann schlüpfen. Sarah Luisa Wurmer wird diese Performance mit zeitgenössischen und klassischen Klängen an der Zither begleiten und als Musikerin auch dafür sorgen, dass der Bezug zur Gegenwart erhalten bleibt.
 
Horst Stenzel hatte die Idee zum Podcast „Heinrich Mann wird 150“
Gespräche mit verschiedenen am Projekt Beteiligten geben Einblicke in den Entstehungsprozess dieser freien Theaterproduktion. Zum Jubiläumsjahr des Schriftstellers Heinrich Mann äußern sich interessante Gesprächspartner zu unterschiedlichen Aspekten. Wir trotzen Corona…
Die vier Podcastfolgen „Heinrich Mann wird 150“ sind bei diversen Podcast-Anbietern zu hören. Z.B. bei:
audio now https://audionow.de/podcast/heinrich-mann-wird-150

***

TERMINE

Wegen der Pandemie sind derzeit keine öffentlichen Auftritte möglich.

Alle geplanten Vorstellungen von „Wer dich liest, sieht Menschen“ – Carla Mann über ihren Bruder Heinrich Mann unter Vorbehalt. Für die Veranstaltungen sind Reservierungen/Anmeldungen erforderlich.                                        

 – Neuer Termin steht noch nicht fest: Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke, Katharina-von-Bora-Str. 10, 80333 München, http://www.abgussmuseum.de, Anmeldungen unter: mfa@lrz.uni-muenchen.de

-26. Juni 2021: 19 Uhr Freilichtveranstaltung im Literaturgarten: Literaturcafé Waschhäusl, Hauptstr. 8, 82343 Pöcking, http://www.literaturcafe-waschhaeusl.de  (Ersatztermin 27.06.2021)

-2. Sept. 2021 20 Uhr: Schweizer Haus (geschl. Veranstaltung),         Leopoldstr. 33, 80802 München, www. schweizervereinmuenchen.de

-14. Oktober 2021 19.30 Uhr: Evangelische Akademie Tutzing,       Schlossstr. 2+4, 82327 Tutzing, http://www.ev-akademie-tutzing.de

– 26. Oktober 2021 15 Uhr: Vortragssaal des Historischen Völkerkundemuseums, Museumstr. 50, 9000 St. Gallen Veranstalter: Internationaler Lyceum Club St. Gallen http://www.lyceumclubsg.ch

-30. Oktober 2021 20 Uhr: Kultur-Etage Messestadt, Erika-Cremer-Str. 8, 81829 München, http://www.kultur-etage.de

-Neuer Termin steht  noch nicht fest: Heinrich Mann-Gesellschaft und Buddenbrookhaus, Lübeck

 
 
Das erste Programm der NEUEN BOHÈME Konzert – Lesung – Interviews wurde coronabedingt auf einen noch zu bestimmenden Termin im Sommer / Herbst 2021 verschoben.

Neue Bohème H.Stenzel C.Bernoulli B.Weidner B.Yurtdas aw7_1305small

mit Horst Stenzel, Cornelia Bernoulli, Bernhard Weidner, Barbara Yurtdas.  Vier Kreativköpfe aus der Messestadt präsentieren sich hier am Riemer See. Musikalisch wird die NEUE BOHÈME begleitet von Maria Pitsch, Sopran und Marije Grevink, Violine.