Fanny und Felix: die musikalischen Mendelssohn-Geschwister

Das 175. Todesjahr der beiden 1847 verstorbenen Mendelssohn-Geschwister ist Anlass für ein neues Projekt. In Arbeit ist eine Collage aus Klavierkompositionen der Geschwister, Auszügen aus ihren Geburtstagsbriefen und Anmerkungen insbesondere zum Werdegang von Fanny Hensel, geborene Mendelssohn. Der Schwerpunkt des szenisch-musikalischen Programms ist auf die Komponistin und Pianistin gerichtet: Fanny Hensel wird mit ihren Klavierkompositionen aus dem Schatten geholt und gleichwertig neben das Schaffen ihres berühmt gewordenen Bruders Felix Mendelssohn Bartholdy gestellt.

Diese szenisch-musikalische Produktion werden die Pianistin Brigitt Helbig, der Schauspielerkollege Klaus Haderer und ich gemeinsam gestalten. – Die Premiere von „Fanny und Felix: die musikalischen Mendelssohn-Geschwister“ ist für den 13. November 2022 in München vorgesehen.

Die coronabedingt verspätet im Sommer 2021 herausgekommene Theatercollage „Wer dich liest, sieht Menschen“ – Carla Mann über ihren Bruder Heinrich Mann wurde inzwischen elf Mal gespielt: in München und Umgebung, in St. Gallen, am 1. Advent im Großen Haus des Theaters Lübeck – in Kooperation mit der Heinrich-Mann-Gesellschaft und dem Buddenbrookhaus – sowie genau an Heinrich Manns 151. Geburtstag (27. März 2022) in der Kulturtenne Damnatz (Kreis Lüchow-Dannenberg).

„Wer dich liest, sieht Menschen“ – Carla Mann über ihren Bruder Heinrich Mann

In dieser szenisch-musikalischen Collage steht der sehr persönliche Blick von Heinrich Manns jüngster Schwester Carla auf das Werk ihres Bruders im Mittelpunkt.
Dafür schlüpfe ich als Schauspielerin in die Rolle der Schauspielerin Carla Mann. Sarah Luisa Wurmer begleitet diese Performance mit zeitgenössischen und klassischen Klängen an der Zither und sorgt dafür, dass der Bezug zur Gegenwart erhalten bleibt.
 
Horst Stenzel hatte die Idee zu einem Podcast. Die vier Podcastfolgen „Heinrich Mann wird 150“ mit Gesprächen zwischen den am Projekt Beteiligten und weiteren interessanten Interviewpartnern sind bei diversen Podcast-Anbietern zu hören. Z.B. bei:
audio now https://audionow.de/podcast/heinrich-mann-wird-150

***

TERMINE

 

 

%d Bloggern gefällt das: